Pflanzenhaarfarben - die nachhaltige Alternative

Pflegend, schonend und natürlich

Pflanzenhaarfarben können Ihrer natürlichen Haarfarbe mehr Ausdruck und Leben verleihen und das wesentlich haut- und haarschonender als konventionelle Haarfärbemittel.

Pflanzenhaarfarben bewirken keine chemischen Veränderungen im Haar, wie beim herkömmlichen Färben. Sie greifen nicht in die Struktur des Haares ein, sondern füllen sogar äußere Strukturlücken auf. Pflanzenhaarfarben kräftigen Ihr Haar und sind superhautschonend.

Sie wirken ca. im ph-Wert 4,8–6,8 und werden nur mit heißem Wasser 40–50 °C angerührt. Pflanzenhaarfarben erhalten die Vielfarbigkeit der eigenen Grundfarbe. Dadurch kommt es zu einem wunderschönen, facettenreichen, typengerechten Farbergebnis. Ihr Haar bekommt neue Vitalität, mehr Volumen, Festigung und permanenten Glanz. Dies wird von Behandlung zu Behandlung zunehmend spür- und sichtbarer.

étoile Pflanzenhaarfarben-Info
étoile Pflanzenhaarfarben-Flyer

Pflanzenhaarfarben bestehen aus natürlichen, nachwachsenden, gut abbaubaren, gewässerschonenden Pflanzenrohstoffen, die gewissen Farbveränderungen unterliegen. Diese Farbschwankungen sind abhängig vom Anbaugebiet, der Bodenbeschaffenheit, den Klimabedingungen, dem Reifegrad und Zeitpunkt der Ernte, dem Alter der Pflanze, wie bei einem guten Wein. Übrigens: Theoretisch könnten Sie unsere Pflanzenhaarfarben auch essen, sie haben Lebensmittelqualität. Wir geben Ihnen die Gewissheit, dass Sie mit Spitzenprodukten verwöhnt werden.

Lassen Sie sich von Ihrem Friseur, dem speziell dafür ausgebildeten Pflanzenfarb-Spezialisten Ihre persönliche, individuelle auf die präzise Analyse Ihrer Haare zugeschnittene Rezeptur zusammenstellen.

Möchten Sie mehr zum Thema wissen oder haben Sie eine Händleranfrage, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Die Farben

Die Palette umfaßt 11 Farben. All diese Farben sind untereinander mischbar und die Variationsmöglichkeiten somit grenzenlos. Hier finden Sie eine genaue Übersicht.

i

Rezeptur bei mittelblonden Naturhaaren:
Kupfer, Walnuss + Kupfergold

i

Rezeptur bei dunkelblonden Naturhaaren:
Mahagoni + Chestnut

i

Rezeptur bei hellbraunen Naturhaaren:
Braun, Schwarz + Chestnut

i

Rezeptur bei weißen bis hellblonden Naturhaaren:
Champagner, Sylter Düne + Sylter Sand

Gebrauchsanleitungen

Pflanzenhaarfarbe bei nicht ergrautem Haar

  1. Haare waschen, um Reste von Stylingprodukten zu entfernen, da sonst die Farbe nicht optimal wirken kann.
  2. Das Pflanzenpulver in einer Schale mit heißem Wasser zu einem spinatartigen Brei, am besten mit einem Schneebesen verrühren, bis es eine cremige Konsistenz erhält.
  3. Diese Mischung gleichmäßig, Strähne für Strähne vom Ansatz bis zur Spitze auftragen. Es ist ratsam Handschuhe zu verwenden, da sonst auch die Hände angefärbt werden.
  4. Ausnahme: Wenn Sie blonde Pflanzenhaarfarbe gewählt haben, bitte nur an den Ansätzen auftragen – die Spitzen sollten ausgelassen werden, da sonst eine zu goldige Nuancierung entstehen kann.
  5. Ausnahme: Wenn Sie sehr langes Haar haben, bitte großzügig an den Ansätzen auftragen. Dem Rest der Pflanzenhaarfarbe 1-2 Eßlöffel Jojobaöl zugeben (so werden die Längen und Spitzen gleich optimal gepflegt) und die noch verbleibenden Haarlängen mit dem Pflanzenbrei einstreichen.
  6. Das Haar mit Klarsichfolie abdecken. Sie nutzen dadurch Ihre Körperwärme von 37°C – eventuell noch Wärmezufuhr durch eine Haube. Individuelle Einwirkzeit
  7. Pflanzenhaarfarbe gründlich ausspülen, mit einem sehr milden – z.B. étoile Jojoba Shampoo – auswaschen. Die Haarlängen z.B. mit einer étoile Pferdemarkkur pflegen. Haben Sie sehr feines Haar, empfehlen wir die aufbauende étoile Volumenmaske

Pflanzenhaarfarbe bei ergrautem Haar (ca. ab 30%)

  1. Haare waschen (ohne Haarkur).
  2. Vorbehandlung an den Ansätzen auftragen, einige dickere Strähnen heraussuchen und mit der Vorbehandlung einstreichen. Das ergibt ein wunderschönes natürliches Farbspiel.
  3. Individuelle Einwirkzeit
    Diese Vorbehandlung bitte nicht ausspülen!
  4. Auf den ersten Farbauftrag die fixierende, spinatartige, mit heißem Wasser angerührte Pflanzenmischung dick auftragen (sonst ergibt sich keine gute Deckkraft) und mit Folie abdecken.
  5. Nochmalige Einwirkzeit
  6. Pflanzenhaarfarbe gründlich ausspülen, mit einem milden – z.B. étoile Jojoba Shampooauswaschen. Die Haarlängen z.B. mit einer étoile Pferdemarkkur pflegen. Haben Sie sehr feines Haar, empfehlen wir die aufbauende étoile Volumenmaske.

Viel Spaß mit lhrem „Natur-pur“ Farberlebnis.

Anwendungsvideo

Pflanzenhaarfarben Philosophie

étoile Philosophie

Was uns wichtig ist